Geschichte

Neue Meister des italienischen Belcanto

Zu den  Highlights  gehören  „I GRANDI TENORI“. Charmant, jung, international und hochkarätig erobern sie die Herzen ihres Publikums. Die vier Tenöre sind eine Zusammenführung der Elite des Operngesanges aus Sofia/Bulgarien.

Bei brillanter Interpretation anspruchsvoller Arien von Puccini, Verdi, Leoncavallo, Rossini, Zeller, Korsakov  und anderen Meistern schütteln die Sänger noch aus ihrem Repertoire berühmte Canzonen und Volkslieder bis hin zu den „Schwarzen Augen“ und schaffen eine Atmosphäre in der jeder auf seinen Geschmack kommt. Als Quartett, Duett oder Solo überzeugen sie locker, dass sie zu den  Erfolgreichsten gehören.

Das Publikum kann sich auf einen glanzvollen Abend einstellen

Aus dem programm

*SANTA LUCIA - CANZONE NAPOLETANA* MATTINATA – LEONCAVALLO
*FUNICULI FUNICULA – L.DENZA *SCHWARZEN AUGEN-RUSSISCHES VOLKSLIED
*KOMM IN DIE GONDEL”-“EINE NACHT IN VENEDIG”-J.STRAUSS
*„ZIEGEUNERBARON – ENTRǓE“ – COUPLET DES BARINKAY – J. STRAUSS
*LA SPAGNOLA – V. CHIARA *LA DONNA E MOBILE-“RIGOLETTO”-VERDI
*MAMMA MIA ,CHE VUO SAPE - E. NUTILE *AVE MARIA- SCHUBERT
*WIE MEIN AHNL ZWANZIG JAHR-“DER VOGELHANDLER” - C.ZELLER
*LA DANZA – ROSSIGNI *MARCHIARE – PAOLO TOSTI
*E LUCEVAN LE STELLE –“TOSCA”-PUCCINI
*BRINDISI – TRAVIATA – G. VERDI
*BALLATA DI DUCA – RIGOLETTO – G. VERDI
*L` ULTIMA CANZONE – P. TOSTI